#03 – Candy-Fahrer 2017: Harald L.

„Warum ich?
Als relativem Neuling im Bikepacking-Geschäft scheint mir die Tour quasi auf den Leib geschneidert zu sein.

– Ich bin kein Geländefahrer, auf Gravel fühle ich mich aber sehr, sehr wohl.
– Eine Tour mitten durch Deutschland ist super, die gute Infrastruktur sollte es einfach machen. An- und Abreise, Verpflegung, Übernachtungsspots – alles ziemlich unkompliziert.
– Alleine und self-supported. Das kann und mag ich.
– Die Länge ist für mich super, ich rechne mit 3 „entspannten“, schönen Tagen.
– Kein Hochgebirge im Weg. Deutsche Mittelgebirge unterschätze ich zwar auch nicht, jedoch sind 2,3,400 Höhenmeter am Stück eher mein Ding als 1000 und mehr …
– Ich mag die Idee, sich von einer Geschichte leiten zu lassen.
– Terminlich passt die Tour ebenfalls perfekt in meinen Zeitplan, mitten zwischen der Transcimbrica im März und London-Edinburgh-London im August gelegen.

Was ich „bieten“ kann: Ich bin bekannt dafür, dass ich auf meinen Touren gerne ausgiebig knipse. Ich weil ich das Material nicht lange für mich behalten kann (und will), gibt’s quasi eine Live-Bildberichterstattung von unterwegs.

Schönen Gruß
Harald“

4 Comments

  1. Gunnar Fehlau Mittwoch, der 11. Januar 2017 at 09:18

    Cool Harald, dass du das in deinen engen Fahrtenkalender unterbringen kannst!

    Reply
  2. Harald Legner Donnerstag, der 12. Januar 2017 at 16:22

    Es ist mir eine große Freude, dabeisein zu können, Gunnar!
    Unfassbar, was du da wieder Wunderbares angeschoben hast.

    Reply
  3. Gebhardt, Gerd Freitag, der 13. Januar 2017 at 14:35

    Herr Harald Legner hat 100,- € an den Förderverein Rosinenbomber e. V. gespendet. Aus dem Einzahlungsbeleg sind keine privaten Daten wie Anschrift oder eine Mai-l Adresse zu erkennen, so dass ich hier die Gelegenheit nutze mich im Namen des Vorstandes und der Mitglieder des Fördervereins recht herzlich dafür zu bedanken.
    Mit freundlichen Grüßen
    Gerd Gebhardt
    Flugkapitän/Vorsitzender
    Förderverein Rosinenbomber e.V. Tel. 0163 6951 372

    Reply
  4. Pingback: Candy B. Graveller – Vorgeschichte - KettenpeitscherKettenpeitscher

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.