F.A.Q. Teamfahrt/start

Frage:
„Hi Candy B.,
kann man für den CBG auch ein Team (2Mann/2Frau) anmelden? XXX und zwei Freunde wollen mitfahren. Alle drei haben sowas aber noch gar nie nicht gemacht. Wollen mit mir fahren (auch wegen Spot). LG“
Antwort:

Hi Candy-Fahrer

was soll ich dir sagen, schreiben: Die Idee ist Self-Support … wer das noch nie gemacht hat, der sollte einfach vorher ein paar Probe-Overnighter machen und dann entscheiden, ob er den CBG angehen möchte.
Unsere Tipps für Bikepacking/Selfsupport-Einsteiger:
  • schnellstens das Rad klar machen
  • Ergonomie perfektionieren
  • Ausrüstung verfeinern
  • zwei bis drei Probe Overnighter mit mindestens 50 km an jedem Tag durchziehen
  • am 28.4. mit guter Stimmung und ausgeschlafen nach Frankfurt kommen
  • unterwegs gilt: „Tempo tötet“ … also gemütlich fahren, dann sollten 100 km am Tag locker drin sein und kaum sechs Tage später biste auch schon in Berlin
  • wer es eiliger hat, der muss halt mehr/schneller fahren

… ist doch ganz einfach! GRINS!

Kurz: Meldet euch an! Sammelt vorher Erfahrungen! Und stellt euch (bei Planung, Ausrüstung und im mentalen Setup) auf Solo-Fahrt ein. Wenn sich dann unterwegs Allianzen ergeben, ist das ok, sofern keine Ausrüstung geteilt oder im Team gearbeitet wird. Das gilt natürlich auch fürs Windschattenfahren!
Es gilt frei nach der alten  „Tour-Divide-Maxime“: Schaue nicht nach Lücken/Feinheiten im Kodex, sondern „elevate yourself“ aufs Level des Candys!
Ihr habt noch drei Monate Zeit … 12 Wochen, da ist richtig was drin!
Haut rein! Der Candy freut sich auf euch“

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.