#02 Candy-Fahrer: Dirk W.

Hallo Candy,

wieso Candy? CBG17 war mein erster Mehrtages-Event dieser Art und ich war, bin immer noch superbegeistert und wurde auch nachhaltig infiziert. So viele tolle und interessante Menschen kennengelernt und auch so einiges an Hochs und auch Tiefs durchlebt – dazu eine Menge, was so nur im Self-Support Modus möglich ist. Auch mein heimisches Umfeld war irgendwie begeistert. Obwohl ich nicht die Werbetrommel gerührt hatte, wurden meine Familie, Nachbarn und Freunde zu dot-watchern und „fieberten“ regelrecht mit …. „wo ist er jetzt“, „ist er die Nacht durchgefahren“, …

Dann wieder ein Carepaket nach Berlin „fliegend“ und auf das Treffen alter und neuer Gesichter und das Durchleiden neuer Hochs und neuer Tiefs, vielleicht mit teilweise neuem Equipment, ein neues Rad vielleicht … oder aber, wieder mit meinem Cross-Check – hat sich schon oft bewährt.

Liebe Grüße

Dirk  W.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.