#60 Candy-Fahrer: Joachim L.

Hallo Candy,
hier das gewünschte Tripple: Mein Name ist Jobinski. Der Candy ist meine erste Fahrt dieser Art. Ich freue mich darauf, nicht mehr alleine meinem Vorderrad nachzufahren, sondern dies endlich einmal mit Gleichgesinnten zu tun. Meine Liebe zu langen Strecken habe ich 2017 für mich entdeckt, als ich self-supported vom Ärmelkanal nach München fuhr. Als ich auf den Candy gestoßen bin, war mir klar: 1. Ich muss dabei sein und 2. Radfahrer sind gute Menschen.Über meine Fahrten mit dem Rad und natürlich auch über mein Candyerlebnis, schreibe ich  übrigens auch auf meinem blog www.joleitenmeier.com
Liebe grüße und warme Füße
Jo

3 Comments

  1. Joachim Mittwoch, der 3. Januar 2018 at 16:57

    Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Verstehe ich nicht ganz, aber klingt gut.

    Reply
  2. Eva Donnerstag, der 4. Januar 2018 at 14:28

    Sehr schön. Da freue ich mich ja auf den Bericht. Ich hoffe, es gibt Tränen 🙂

    Reply
    1. Joachim Donnerstag, der 4. Januar 2018 at 23:48

      Tränen sind mein Kettenöl. 🙂

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.