Thema Tracking

Der Candy kann Vollzug melden. Das Tracking 2018 wird über „Follow my Challenge“ aus Holland laufen. Tedde, der Mastermind dahinter, hat extra ein paar Funktionen ergänzt: So werden Ruhezeiten von 5 Stunden mit einem „Zelt-Icon“ angezeigt und dokumentieren einen Kodex-konformen Fahrstil. Es gibt eine günstige Tracker-Leih-Option und wer einen eigenen Spot besitzt, der kann diesen einfach einbinden/anmelden. Die Leihgeräte werden zentral/kollektiv zum Luftbrückendenkmal nach Frankfurt gesendet … der Rückversand nach Holland liegt in der Hand jedes Candy-Fahrers. Alle Details mit Links, Kosten & Co. folgen in der nächsten Woche per Mail an alle Candy-PilotInnen! Wird super werden!

5 Comments

  1. Ulf Donnerstag, der 15. März 2018 at 12:31

    egal welcher Spot (Gen 1 – 3)?
    Muss das Spot-Abo dafür noch laufen?

    Reply
    1. Gunnar Fehlau Donnerstag, der 15. März 2018 at 15:55

      Generationen Frage: ich denke, dass alle Spots laufen
      Abo-Frage: aber logisch! Ohne Abo ist ein Spot Elektroschrott … GRINS!

      Reply
  2. Holger Montag, der 19. März 2018 at 08:51

    So, habe mich jetzt bei Follow my Challenge angemeldet und bezahlt. Sollte da nicht ein Bestätigungsmail kommen. Da die weiteren Infos ja nur an erfolgreich gemeldete Tracking Nutzer geschickt werden, mache ich mir jetzt Gedanken ob das funktioniert hat.

    Reply
    1. Gunnar Fehlau Montag, der 19. März 2018 at 13:37

      HiH olger,

      die Mail vom Candy mit Route und co. kommt Anfang April …

      Cheers GuF

      Reply
  3. Holger T Montag, der 19. März 2018 at 17:49

    Merci Gunnar, dann ist es ja gut!

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.